Kartoffelauflauf mit Schweinefilet

Kartoffeln waschen, in Wasser zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden.

Fleisch waschen, trocken tupfen und in Medaillons (1,5-2 cm dicke Scheiben) schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten kräftig anbraten, herausnehmen. Filet mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel im heißen Bratfett anbraten.
Mit 400 ml Wasser und Sahne ablöschen. Aufkochen lassen und die Brühe einrühren. Aufkochen, Soßenbinder einrühren und etwas köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Auflaufform fetten. Käse fein reiben. Kartoffeln abgießen, pellen, in dünne Scheiben schneiden. Abwechselnd mit Filet und Tomaten in die Form schichten. Immer schön mit Salz und Pfeffer würzen. Soße darüber gießen und mit Käse bestreuen. Kartoffelgratin mit Thymian bestreuen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 175 °C, Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten gratinieren.

Zutaten:

  • 5 große Kartoffeln
  • 600 g Schweinefilet
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Tomaten
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 2 EL Saucenbinder (hell)
  • 100 g Gouda
  • Thymian

 

0 comments on “Kartoffelauflauf mit SchweinefiletAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*